Führungskräfte ohne Qualifiaktion: Führen sollte als Beruf gelernt sein

Image News FKs
Führungskräfte ohne Qualifiaktion: Führen sollte als Beruf gelernt sein.

Führungspositionen werden heute oft von “Fachexperten” bekleidet, die sich in der Unternehmenshierarchie nach oben gearbeitet haben. Sie sind aber keine Fachleute in Sachen Mitarbeiterorientierung und Sozialkompetenz, was die Frage nach einem eigenen Berufsbild “Führungsexperte” aufwirft.

Über diese Betrachtungsweise freue ich mich auch, da dies auch meine Erfahrung in Workshops und Trainings ist: Die “neuen” Führungskräfte selbst – vor allem die Nachwuchsführungskräfte – möchten gerne Ihrer Führungsolle gerecht werden und wünschen sich häufig mehr Unterstützung bei ihrer Softskillentwicklung durch Trainings oder Coachings.

mehr dazu lesen…

(Quelle: CIO-Magazin)

Ähnliche Beiträge

nach oben